Wein ist Leben

 

Frisch ab der Presse, noch leicht warm von der Gärung, trüb und ungestüm glänzt der junge Wein in meinem Glas. Freudig und angstvoll zugleich fiebere ich dem ersten Schluck entgegen. Alle Mühsal und Schwielen des vergangen Jahres, alle Pannen und entrückenden Stunden in den Reben sind vergessen. Der neue Wein ist geboren.

 

Mein Ein-Frauen-Betrieb ist für mich mehr als eine Einkommensquelle. Er ist eine faszinierende und kostbare Herausforderung, der ich mich jeden Tag von Neuem stelle.